Bericht von der 61. Sitzung der UN-Frauenstatuskommission in New York im März 2017

von Gertrude Eigelsreiter-Jashari

(8.5.2017) Das zentrale Thema der UN-Frauenstatuskommision (CSW Commission on the Status of Women) war „Die wirtschaftliche Stärkung von Frauen in einer sich verändernden Arbeitswelt“. Überprüft wurde das Schwerpunktthema der Sitzung von 2014 „Herausforderungen und Errungenschaften in der Umsetzung der Millenniumsentwicklungsziele für Frauen und Mädchen“. Aktuelles Thema war das „Empowerment indigener Frauen“. Gertrude Eigelsreiter-Jashari nahm als WIDE-Vertreterin als Mitglied der österreichischen Regierungsdelegation an der CSW61 in New York teil.

Kommentar zu den geplanten Änderungen des Asylgesetzes in Österreich

von Claudia Thallmayer

(20.4.2016) Frauen auf der Flucht sind besonderen Risiken ausgesetzt: sexuelle Gewalt zählt speziell dazu. Die Verschärfung des Asylrechts in Österreich wird geflüchteten Frauen nicht helfen. Sie ist ein Schritt in eine inhumane Richtung, mit gravierenden Folgen.

1 TheGlobalGoals Icons Color e1438942037359(11.11.2015) von Ilse Hanak, Mitglied von WIDE und der entwicklungspolitischen Arbeitsgruppe Beijing-Follow-Up

Es werden hier die 17 SDGs (Sustainable Development Goals, Nachhaltige Entwicklungsziele), die im September 2015 von der UNO-Generalversammlung beschlossen wurden, anhand der jeweils dazugehörigen nummerierten insgesamt 169 Unterziele  besprochen und prinzipielle Kritik anhand von Beispielen geübt.

Ein Artikel von Christa Wichterich

über die UN-Frauenrechtskommission (CSW) zu 20 Jahre Weltfrauenkonferenz in Peking

Christa Wichterich_Peking+20

(5.3.2014) Im Vorfeld der 58. Sitzung der UN-Frauenstatuskommission (CSW) 2014 hat Südwind in Zusammenarbeit mit WIDE ein Statement zum Schwerpunkt „Umsetzung der Millennniumsentwicklungsziele in Bezug auf Frauen und Mädchen“ verfasst und bei den Vereinten Nationen eingereicht.