b_170_0_16777215_00_images_fotos_2019_Leben-mit-dem-Klimawandel-BurkinaFaso.JPGLeben mit dem Klimawandel

14. Mai 2019, 18.30 Uhr
Ort: IG ARCHITEKTUR, Gumpendorferstr. 63 B, 1060 Wien

Odette Savadogo und Didier Ouedraogo (Burkina Faso) über die größte Herausforderung der Gegenwart.

b_170_0_16777215_00_images_fotos_2019_Mohanty-Feminist-Activism-2019.jpg Chandra Talpade Mohanty

in conversation with Nikita Dhawan


Montag, 27. Mai 2019, 19:00
Festsaal der Sigmund Freud Universität, Campus Prater, Freudplatz 1, 1020 Wien

Anmeldung / Registration: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
(Please note that due to the large number of registrations, registrations can currently only be added to a waiting list.)

How to build alliances across borders without entrenching hegemonic feminist agendas or paternalizing those interpellated as receivers of solidarity?

What challenges do postcolonial, decolonial, queer, feminists face in reconciling the personal with the political, the local with the global?

b_170_0_16777215_00_images_fotos_2018_Foto-Eva-Klawatsch-Treitl.JPGCampus Lecture in Erinnerung an Eva Klawatsch-Treitl

11.12.2018, 17.00-19.00 Uhr, Festsaal B.E.01, FH Campus Wien, Favoritenstraße 226, 1100 Wien

Soziale Arbeit als Teil der Care-Arbeit ist ein wichtiger Zweig der Wirtschaft. Das Wissen darüber ist relevant für die Einordnung der Profession als zentrale gesellschaftliche Aufgabe und Maßstab für die Qualität des Sozialstaats.

Wie muss Soziale Arbeit bewertet und organisiert werden, um dem Unbehagen angesichts der aktuellen Entwicklungen im Berufsfeld theoretisch fundierte Alternativen entgegen setzen zu können? Dieses Wissen ist ein Ausgangspunkt für widerständige Praxis in der Sozialen Arbeit.

b_170_0_16777215_00_images_fotos_2018_Cinemarkt-KlappeAuf-2018.JPGim Rahmen der 16 Tage gegen Gewalt an Frauen und Mädchen

Donnerstag, 29. November 2018, 19:00 Uhr
im ArtSocialSpace Brunnenpassage, Brunnengasse 71/ Yppenplatz, 1160 Wien

Agrarökologische Alternativen für das Recht auf Nahrung

Dienstag, 13. November 2018, 18 - 20 Uhr
Spiegelgasse 3, 1010 Wien, Saal "Mezzanin"

Mit Alina Menjivar - Projektkoordinatorin La Colectiva (El Salvador)

DiskutantInnen:
Michaela Schwaiger (BM Nachhaltigkeit und Tourismus)
Waltraud Rabitsch (Austrian Development Agency)
Irmi Salzer (Referentin MEP Waitz)
Franziskus Forster (La Via Campesina)