b_170_0_16777215_00_images_fotos_2018_Foto-Eva-Klawatsch-Treitl.JPGCampus Lecture in Erinnerung an Eva Klawatsch-Treitl

11.12.2018, 17.00-19.00 Uhr, Festsaal B.E.01, FH Campus Wien, Favoritenstraße 226, 1100 Wien

Soziale Arbeit als Teil der Care-Arbeit ist ein wichtiger Zweig der Wirtschaft. Das Wissen darüber ist relevant für die Einordnung der Profession als zentrale gesellschaftliche Aufgabe und Maßstab für die Qualität des Sozialstaats.

Wie muss Soziale Arbeit bewertet und organisiert werden, um dem Unbehagen angesichts der aktuellen Entwicklungen im Berufsfeld theoretisch fundierte Alternativen entgegen setzen zu können? Dieses Wissen ist ein Ausgangspunkt für widerständige Praxis in der Sozialen Arbeit.

Programm

Einführung zu Care-Ökonomie
Ursula Dullnig, Luise Gubitzer, Milena Müller-Schöffmann, Traude Novy - Verein JOAN ROBINSON

Anwendung des 5-Sektorenmodells
Erfahrungsaustausch in Kleingruppen
Moderation Janine Wurzer/WIDE

Wir bitten um Anmeldung unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die Teilnahme ist kostenlos.

Sollten Sie für Ihre Teilnahme etwas Bestimmtes benötigen, z. B. Gebärdensprach-Dolmetscher*in, technische Unterstützung bei Höreinschränkung, kontaktieren Sie bitte das Sekretariat des Bachelor Soziale Arbeit bis möglichst 20.11.2018 unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 01 606 68 77-3100.

Zur Person Eva Klawatsch-Treitl

Eva Klawatsch-Treitl hat den Verein JOAN ROBINSON – Verein zur Förderung frauengerechter Verteilung ökonomischen Wissens mitbegründet und viele Jahre geleitet, sie war langjährige Vorstandsfrau von WIDE und Lehrende an der FH Campus Wien. Sie ist unerwartet im Dezember 2016 verstorben. Ihre Wirkungskreis geht weit über die beschriebenen Funktionen hinaus. Die Veranstaltung versucht in ihrem Sinne an von ihr vorangetriebenen Themen anzuknüpfen.

Foto: Eva Klawatsch-Treitl 2010, © Renate Schneider / WIDE