wenn wir die Rechte der Frauen stärken, verändern wir die Welt.“
ein Buch von Melinda Gates

am 27. November 2019 17-19 Uhr
bei WIDE, Margaretenstr. 166/218-221, 1050 Wien
um Anmeldung wird gebeten unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

In dem Buch berichtet Melinda Gates über ihr persönliches Empowerment und die damit verbundenen, programmatischen Veränderungen in der Ausrichtung der „Bill & Melinda Gates Stiftung“. Die Stiftung rückt die Gleichstellung der Geschlechter und einige strategische Frauenanliegen (Familienplanung, Mutter-Kind-Gesundheit) verstärkt in den Fokus.

Das Buch wirft viele Fragen auf, die wir diskutieren wollen. Welche Rolle spielen Stiftungen in der EZA? Nach welchen Kriterien vergeben Stiftungen ihre Mittel? Wie sind die betroffenen Frauen in Entscheidungen involviert? Wem sind Stiftungen rechenschaftspflichtig? Was bedeuten Stiftungen aus demokratiepolitscher Sicht?

Einladung als pdf