„WIDE im Diskurs“ & Brunch*
Feministischer Blick auf Maßnahmen zur Bekämpfung der Klimakrise

Mit: Mariama Williams, South Centre (Genf)

Samstag, 23. November 2019, 12.00 – 14.00 Uhr
Ort: WIDE, 1050 Wien, Margaretenstr. 166/2. Stock

In diesem „WIDE im Diskurs“ geht es um den Austausch mit der Gender- & Klima-Expertin Mariama Williams zu internationalen Instrumenten zur Abfederung der Folgen des Klimawandels, von dem Frauen im globalen Süden aufgrund ihrer gesellschaftlichen Position und sozialen Rolle in besonderer Weise betroffen sind.

Zur Referentin:

Mariama Williams, Ph.D., ist Senior Programme Officer im Bereich „Sustainable Development and Climate Change“ am South Centre. Sie ist Expertin für Klimafinanzierung, Gender und nachhaltige Entwicklung sowie multilaterale Handelsabkommen. Sie ist Mitglied der „International Gender & Trade Coalition“ und Autorin des Buchs „Gender and Climate Change Financing: Coming out of the Margin“ (2015, Routledge).

Das South Centre ist ein zwischenstaatlicher „Think Tank“ von und für Länder des Südens, um nachhaltige Entwicklung zu fördern und Entwicklungsländer bei internationalen Verhandlungen durch Expertise zu unterstützen. Die Organisation hat ihren Sitz in Genf (Schweiz).

Die Veranstaltung wird auf Englisch abgehalten.

Moderation: Claudia Thallmayer, WIDE

Bitte unbedingt um Anmeldung bis 20.11.: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

*Brunch mit Kaffee, Tee und Snacks

Einladung als pdf